Sind in Weitersburg Windkraftanlagen geplant?

CDU-Fraktion fragt nach beim Ortsbürgermeister: 

Der Ausbau von Windkraftanlagen schreitet im Land und auch in unserer Region weiter voran. Möglicherweise könnte bald auch Weitersburg hiervon betroffen sein. In den vergangenen Tagen wurden Mitglieder der CDU-Ortsgemeinderatsfraktion darauf angesprochen, dass das Unternehmen UKA ein Energieparkentwickler aus Meißen, beabsichtige, in der Gemarkung Weitersburg Windkraftanlagen zu errichten. Demnach erstreckten sich die Planungen sowohl auf Weitersburger Gebiet als auch die angrenzende Gemarkung der Stadt Bendorf.



Wie aus der Presse zwischenzeitlich zu erfahren war, ist offensichtlich angedacht, einen Windkraftpark größerer Dimension unmittelbar vor den Toren Weitersburgs anzulegen.  Von verschiedenen Bürgerinnen und Bürgern wurde uns zugetragen, dass Mitarbeiter der Firma UKA bereits Grundstückseigentümer im Ort persönlich aufgesucht und mit ihnen Verhandlungen geführt haben, um Flächen langfristig zu pachten. Von diesem Vorgang hatte die CDU-Fraktion bislang keine Kenntnis. Offiziell wurden wir seitens der Ortsgemeinde über entsprechende Planungen bisher nicht informiert. Da dieses Thema jedoch alle Bürgerinnen und Bürger betrifft, sollte es unserer Ansicht nach mit größtmöglicher Transparenz behandelt werden. Wir haben daher die nachfolgende schriftliche Anfrage an die Ortsgemeinde mit der Bitte gerichtet, diese im Rahmen der nächsten Ratssitzung am 29. Oktober 2020 zu beantworten:

  1. Wurde die Ortsgemeinde Weitersburg bereits über ein entsprechendes Vorhaben der Fa. UKA informiert?
  2. Wurde die Ortsgemeinde von Mitarbeitern des Unternehmens UKA besucht und wurde ihr das Projekt hierbei vorgestellt?
  3. Sind noch andere Unternehmen zwecks Errichtung von Windkraftanlagen an die Ortsgemeinde herangetreten? Wenn ja, welche Unternehmen?
  4. Wer hat an den Gesprächen mit der Fa. UKA und (ggf. auch an denen mit anderen Firmen) teilgenommen?
  5. Warum wurden bisher die Fraktionen oder Fraktionsvorsitzenden nicht informiert oder zu den Gesprächen hinzugezogen?
  6. Wie viele Windkraftanlagen sind in der Gemarkung Weitersburg geplant?
  7. Wie hoch sollen die Windkraftanlagen werden?
  8. Wie ist der aktuelle Sachstand?
  9. Sind auch Grundstücke im Besitz der Ortgemeinde für eine Bebauung mit Windkraftanlagen vorgesehen?
  10. Wie groß ist die Waldfläche die für den Bau der Windkraftanlagen benötigt wird?


Wie einem Artikel der Rhein-Zeitung vom 7. Oktober 2020 zu entnehmen war, ist auch an die Stadt Vallendar ein Betreiber von Windkraftanlagen zwecks Errichtung von Windkraftanlagen in der dortigen Gemarkung herangetreten. Bürgermeister Wolfgang Heitmann wird hierin mit den Worten zitiert: „Wir können dieses Projekt nur gemeinsam mit den Bürgern durchführen“. Aus Sicht der Weitersburger CDU-Ratsfraktion kann es auch für uns keinen anderen Weg geben. Wir stellen daher die Frage: Ist Seitens der Ortsgemeinde ebenfalls angedacht, die Weitersburger Bürgerinnen und Bürger bei einer solch wichtigen Entscheidung mit einzubinden und wenn ja, wann?

Pressemitteilung CDU-Fraktion Weitersburg

Neuigkeiten

Alle Meldungen im Überblick

Termine

29.10.2020Donnerstag19:00 Uhr
Ortsgemeinderat Weitersburg
30.10.2020Freitag20:00 Uhr
Jahreshauptversammlung Kirmesgesellschaft "Fidele Jungens"
03.11.2020Dienstag19:00 Uhr
Schule- und Kindergartenausschuss
12.11.2020Donnerstag19:00 Uhr
Bauausschuss sowie Hauptausschuss

Soziale Medien

Kontakt

Wir würden uns sehr freuen von Ihnen zu hören!
Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.


Bitte bestätigen Sie die Einwilligungserklärung.
Ich willige ein, dass die vorstehenden Daten an die CDU Ortsverband Weitersburg, Grüner Weg 7 in 56191 Weitersburg, gemäß der Datenschutzgrundverordnung (Art. 9 Abs. 2a DSGVO) übertragen und verarbeitet werden. Dies gilt insbesondere auch für besondere Daten (z. B. politische Meinungen).

Sofern sich aus meinen oben aufgeführten Daten Hinweise auf meine ethnische Herkunft, Religion, politische Einstellung oder Gesundheit ergeben, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Angaben.

Die Rechte als Betroffener aus der DSGVO (Datenschutzerklärung) habe ich gelesen und verstanden.
Inhaltsverzeichnis
Nach oben